01. Juni - 06. Oktober 2020

Dieser Streifzug durch das Höllengebirge bietet Ihnen ansprechende Aufstiege, atemberaubendes Panorama und wunderbare Wanderungen durch die einzigartige Pflanzenwelt des Hochgebirges.

Die Durchführung der Tour ist witterungsabhängig!

 

Anforderungen und Allgemeine Informationen

Während der Tour befinden Sie sich teilweise in hochalpinem Gelände. Entsprechende Bergausrüstung sowie Ausdauer sind daher Voraussetzung. Zur notwendigen Ausrüstung gehören: Bergschuhe, Funktionskleidung, Rucksack, Wasser und Verpflegung, Regen- und Sonnenschutz, warme Bekleidung – auch im Hochsommer sind Temperaturstürze möglich, Mütze, warme Handschuhe, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon, eventuell Wanderstöcke, usw.

Arrangement

  • 4 x Übernachtung mit Frühstück (1x im ***Hotel und 3x Hüttenübernachtung im Matratzenlager bzw. Mehrbettzimmer)
  • 1 x Taxitransfer von Ebensee zum Langbathsee
  • 1 x Seilbahn Talfahrt mit der Feuerkogelseilbahn
  • 1 x Wanderkarte (1x pro Zimmer)
  • Tägliche Service-Hotline von 9.00 – 19.00 Uhr (auch am Wochenende)

Routenführung:

Tag 1: Individuelle Anreise nach Ebensee.

Nächtigung in Ebensee

 

Tag 2: Vom vorderen Langbathsee zum Hochleckenhaus

Sie starten mit einem Transfer von Ebensee zum vorderen Langbathsee. Dieser wunderbare Gebirgssee mit seinem kristallklaren Wasser bildet den Ausgangspunkt für die Wanderung erst in Richtung des hinteren Langbathsees und danach weiter zum Taferlklaussee. Nun geht es steiler bergauf bis zum Hochleckenhaus auf 1574 m Seehöhe.

ca. 10,5 km, ca. 6-7 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 1050 / 176 m

Nächtigung im Hochleckenhaus.

 

Tag 3: Wanderung vom Hochleckenhaus zur Riederhütte

Dieser Tag führt Sie in stetigem Auf und Ab vorbei am Jagerköpfl, der Pfaffengrabenhöhe, den   Grünalmkogel und dem Brunnkogel zur Riederhütte. Sie durchwandern karstige Landschaften und hochalpine Pflanzenwelten. Der wunderbare Ausblick auf den Großen Höllkogel entschädigt für die Strapazen des Tages.

ca. 9 km, 5-6 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 773 / 570 m

Nächtigung in der Riederhütte.

 

Tag 4: Über den Schneekogel zur Kranabethhütte

Der höchste Punkt heute ist zum Start auf 1765 m über dem Meer, der niedrigste auf 1378 m. Durch die herrliche Karstlandschaft schlängelt sich der Weg über meist sanfte An- und Abstiege. Erst geht es auf den Schneekogel zu, bevor Sie der Kaiserweg dann zur Kranabethhütte führt. Die fabelhafte Aussicht von der Terrasse ist ideal, um den Tag dort ausklingen zu lassen.

ca. 7,5 km, 3-4 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 260 / 490 m

Nächtigung in der Kranabethhütte.

 

Tag 5:  Talfahrt mit der Feuerkogelseilbahn und Abreise

Als Abschluss fahren Sie mit der Feuerkogelseilbahn ins Tal und spazieren durch den Ort Ebensee zurück zu Ihrem Ausgangspunkt.

Individuelle Abreise

Arrangementpreis pro Person in €:

 

01.06. – 06.10.2020

Doppelzimmer (Mehrbettzimmer / Lager in den Hütten)

260,--

Aufpreis Halbpension

97,--

Aufpreis Einzelzimmer im Hotel in Ebensee und auf der Kranabethhütte

45,--

*Hüttenschlafsack à Decken sind in den Hütten verfügbar; es ist nur ein leichter Schlafsack erforderlich.

 

Ortstaxe extra zahlbar vor Ort in den Unterkünften (ca. € 1,-- bis € 3,-- pro Person/pro Nacht)

 

Hunde sind auf Anfrage möglich. In den meisten Unterkünften dürfen die Hunde nicht in die Schlafräume.Aufzahlungen extra vor Ort. In Österreich gilt eine allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht!

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.

Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/ Bus).

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
http://start.europaeische.at/hsp?AGN=10011283

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo