01. Mai - 01. Oktober 2021

…mit Gepäckstransfer

 

Die neue Kärntner Radtour „Seenbiken“ entlang der großen Kärntner Seenschleife verbindet die schönsten Seen und ist ein einzigartiges Erlebnis. An jedem Tag erwartet Sie ein anderer bildschöner Badesee. Vergessen Sie daher nicht Ihre Badekleidung im Tagesgepäck mitzunehmen.

 

Allgemeine Information

Die Radtouren weisen keine technischen Schwierigkeiten auf; es gibt nur wenige Steigungen! Etwas körperliche Fitness und der Wille zur Ausdauer sind jedoch Voraussetzung. Auch die richtige Radausrüstung wie geschlossene Turnschuhe, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz, Funktionskleidung, Jacke und Pullover usw. sind Grundlage jeder Radtour. Die Strecken sind mit Trekkingrädern gut befahrbar - Sie führen meistens auf asphaltierten Radwegen, einige wenige Strecken auch auf Schotterstraßen und Waldwegen.

 

Arrangement

  • 7 x Übernachtung mit Frühstück in 3*/4* Hotels oder Gasthöfen
  • 1 x Personentransfer von Spittal – Weissensee Ostufer
  • 1 x Radkarten, Infomaterial, GPX-Tracks (pro Zimmer)
  • 1 x Schifffahrt Weissensee Ostufer - Ronacherfels
  • Täglicher Gepäcktransport – max. 1 Stk./Person und max. 20kg/Koffer
  • Service-Hotline täglich von 8.00 - 19.00 Uhr (auch am Wochenende)

Routing:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Spittal an der Drau oder Millstätter See

Übergabe der detaillierten Unterlagen im Hotel.

Nächtigung in Spittal an der Drau oder Millstätter See

 

2. Tag: Spittal – Weissensee – Millstätter See, ca. 70 km

Ihre Tour beginnt mit einer Busfahrt zum Ostufer des Weissensee. Dieser Service wird organisiert, weil der Anstieg zum 930 m hoch gelegenen Weissensee sehr beschwerlich ist. Vom Ostufer (Station Dolomitenblick) fahren Sie mit dem Linienschiff „Alpenperle“ bis zur Station „Ronacherfels“ und satteln auf die Fahrräder um. Es geht auf der Bundesstraße Richtung Greifenburg und weiter am Drauradweg (R1) auf dem Sie via Sachsenburg bis nach Spittal und nach Millstatt oder Döbriach radeln. Nächtigung in Millstatt oder Döbriach

 

3. Tag: Millstätter See – Brennsee – Afritzer See – Ossiacher See ca. 60 km

Sie starten die Tour auf dem Radweg R2B nach Radenthein, wo ein Besuch des Granatiums, der Erlebniswelt der Granat Edelsteine empfehlenswert ist Danach passieren Sie die beiden kleinen Badeseen Brennsee und Afritzer See, die sich für eine gemütliche Rast und einen Badestopp anbieten. Weiter geht es zum heutigen Etappenziel – dem Ossiacher See.

Nächtigung in Ossiach oder Sattendorf

 

4. Tag: Ossiacher See– Wörthersee – Krumpendorf / Klagenfurt, ca. 45 km

Nehmen Sie sich noch etwas Zeit und erkunden Sie noch die Gegend um den Ossiacher See (Stift Ossiach, Naturschutzgebiet Bleistätter Moor, Affenberg Landskron). Vom Ossiacher See geht es über einen kurzen Verbindungs-Radweg via St. Andrä bei der sogenannten roten Brücke zum Drauradweg (R1). Es geht weiter auf dem Radweg R4 nach Velden, entlang des Wörthersee Nordufers nach Pörtschach. Nächtigung in Krumpendorf oder Klagenfurt

 

5. Tag: Wörthersee / Klagenfurt– Ferlach – Klopeiner See, ca. 50 km

Erkunden Sie noch Klagenfurt mit seinen Wahrzeiten - dem Lindwurm und dem Landhaushof Die Tour verläuft über den R4 Richtung Glandorf nach Viktring und weiter in den Wallfahrtsort Maria Rain. Weiter über den Drauradweg (R1) nach Ferlach. Auf Dammwegen radeln Sie Richtung Völkermarkt durch das Rosental bis zu Ihrem Ziel, dem Klopeiner See.

Nächtigung am Klopeiner See

 

6. Tag: Klopeiner See – Villach, ca. 85 km

Am Drauradweg geht es heute und morgen wieder zurück zu Ihrem Ausgangsort. Die Drau bietet im naturbelassenen Rosental wunderbare Einblicke in die Flora und Fauna dieser Flusslandschaft. Über Ferlach und Feistritz führt Sie die Tour bis Sie schließlich Villach erreichen. Abkürzungsmöglichkeit mit dem Zug von Klagenfurt oder Velden nach Villach sind gegeben.

Nächtigung in Villach

 

7. Tag: Villach – Spittal an der Drau / Millstätter See ca. 40 km

Am letzten Radtag geht es am Drauradweg via Paternion zurück zu Ihrem Abfahrtsort Spittal an der Drau. Nächtigung in Spittal an der Drau oder Millstätter See

 

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerungsnächte.

Preis pro Person für das Arrangement in €:

ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen

01.05. - 30.06.21

01.09. - 01.10.21

01.07. - 31.08.21

Kategorie A: 3* Hotel/Gasthof/ Pension im DZ

669,--

699,--

Aufpreis Halbpension / Woche

125,--

125,--

Aufpreis Einzelzimmer / Woche

145,--

145,--

Kategorie B: 4*/3* Hotels im DZ

899,--

999,--

Aufpreis Halbpension / Woche

125,--

125,--

Aufpreis im Einzelzimmer / Woche

145,--

145,--

Leihfahrräder:

   
E-Bike 140,-- 140,--

21-Gang Fahrrad

80,--

80,--

Anreisetag
(ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen tägliche Anreise möglich)

Samstag und Sonntag

Ortstaxe extra zahlbar vor Ort in den Unterkünften (ca. € 1,-- bis € 3,-- pro Person/pro Nacht)

 

Vom 01.-08.08.2021 & 07.-12.09.2021 ist die Tour nur gegen einen Aufpreis für die Übernachtung in Villach möglich.

 

Leihfahrräder: auf Anfrage - bitte unbedingt vorbestellen!

 

Unterkunftsbeschreibung:

Kategorie A: 3* Hotels oder 3* Gasthöfe oder einfache familiär geführte Gasthöfe

Kategorie B: 3* oder 4* Hotels

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung ausgenommen Stornobedingungen.

 

Bis zum 28. Tag vor Ankunft: 20 % des Gesamtpreises

27 bis 14 Tage vor Ankunft: 30 % des Gesamtpreises

13 bis 6 Tage vor Ankunft: 60 % des Gesamtpreises

5 bis 1 Tage vor Ankunft: 80 % des Gesamtpreises

Am Tag der Ankunft: 100% des Gesamtpreises

 

Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/ Bus).

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
http://start.europaeische.at/hsp?AGN=10011283

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo